Petition: Netzzugang - Breitbandiger Internetanschluss als Universaldienstleistung

Über das Forum "kein-dsl.de" wird zur teilnahme an einer Petition aufgerufen.

Wer möchte, kann sich zu diesem Thema ja mal schlau machen und dann entscheiden, ob er diese Petition mit zeichnen möchte.

Zitat:

Im Deutschen Bundestag läuft aktuell eine Petition für einen Breitband-Universaldienst. Recht unaufwändig kann man sich noch bis zum 1. Juli anschließen. Die Interessengemeinschaft kein-DSL empfiehlt die Mitzeichnung, da von einer Massenpetition ein kräftiges Signal zur Sicherstellung eines flächendeckenden Basisanschlusses ausgehen sollte. Wenn man genau hinsieht, bewegt sich die Politik ein wenig in Richtung Grundversorgung mit Breitband: Tatsächlich steht eine Novellierung des Telekommunikationsgesetzes (TKG) an. Dabei geht es auch um die Frage, inwieweit Breitband in den Grundversorgungsauftrag gehört. Auch auf europäischer Ebene wird derzeit diskutiert, ob der Universaldienst mehr als nur Schmalbandanschlüsse zu garantieren hat. Über eine solche Petition aus der Perspektive unzureichend versorgter Internetnutzer ein Signal an die Politik zu geben, passt also in die Zeit. [... mehr ... ]

Weiterlesen ...

Turbo-Internet für Gummersbach kann kommen

14.09. 2011

Gummersbach zeichnet FTTH-Kooperationsvertrag mit der Telekom

Damit ist Gummersbach auch eine von den Städten, die an einem FTTH-Projekt teilnehmen können.

FTTH  soll bis Steinenbrück kommen.

Weitere Infos über den geplanten Ausbau, Termine usw, auf der Seite Gummersbach.de

 

Quelle: Gummersbach.de, Pressestelle

Schwarzwaldgemeinde nimmt eigenes Glasfasernetz in Betrieb

07.08.2011

heise online:
Schwarzwaldgemeinde nimmt eigenes Glasfasernetz in Betrieb

Mit einem eigenen Glasfasernetz spielt das pittoreske Schwarzwalddorf Sasbachwalden seit dieser Woche in der Breitband-Bundesliga: Am Mittwoch wurde das im Auftrag der Gemeinde ausgebaute Glasfasernetz, das 1290 Haushalte mit Breitbandzugängen von bis zu 75 MBit/s versorgt, im Beisein von Lokalpolitprominenz offiziell in Betrieb genommen. Der Netzausbau wurde mit Förderung des Landes Baden-Württemberg nach dem Zukunftsinvestitionsprogramm des Bundes verwirklicht.

Weiterlesen ...

Breitband für Alle?

19.09.2011

Mit der Überschrift: Wirtschaft gegen Auflagen für "Breitband für alle"

macht heute ein Artikel auf Heise.de (Quelle) aufmerksam.

In dem Artikel geht es um die Diskusion, ob ein Breitband-Anschluss zum Universaldienst gehören soll, und damit zu behandeln ist wie Wasser/Strom/Gas.

URL zum Artikel auf Heise.de