Infos um das DSL-Thema, die Strombach betreffen

Weitere DSLAM online!

Zwei weitere "Schränke" sind nun vertriebsfreigegeben.

Die Telekom-Kunden, die um den Bereich

Weststr. / Zum Hassel / Virchowstr.

Röntgen Str. / Weststr.

Lobscheiderstr. 15 / Florastr. / Auf dem Ufer
(und Umgebung)

wohnen, werden von der Telekom in Kürze angeschrieben oder vom Außenvertrieb besucht und können nun umgeschaltet werden.
Sollten Sie gerne zur Telekom wechseln wollen, da Ihr Anbieter nicht in der Lage ist die schnellen 16.000 anzubieten, kommen Sie bitte auf mich zu. Ich gebe das gerne an den Vertrieb weiter.

Bestands-Kunden müssen sich bei der Telekom melden um umgeschaltet zu werden.
(s. FAQ -> Kontakt zur Telekom)

Oder füllen Sie das Online-Kontakt-Formular auf der Telekom-Seite imInternet aus.

Bitte geben Sie in Ihrer Nachricht an die Telekom unbedingt auch a) Ihre Rufnummer und b) eine Rückrufnummer mit an!

Diese können natürlich auch identisch sein, kann aber auch eine Rufnummer sein, unter der Sie tagsüber besser erreichbar sind.

Die anderen DSLAM's werden Zug um Zug auch in Betrieb gehen, die betreffenden Kunden werden auch hier von der Telekom informiert.

 

Erster DSLAM online!

"Hurra! Hurra!
Der erste DSLAM
der ist da!"

Das reimt sich, und was sich reimt ist gut!


Die Telekom-Kunden, die um den Bereich

Weststr. / Zum Hassel / Virchowstr. usw.

Weiterlesen ...

LTE-Werbung vom 16.8.2011

Grade flattert die Tagespost ins Haus. Telekom-Werbung. Oh Schreck was ist das?!
"Genießen Sie DSL-Geschwindigkeit zuhause mit Call & Surf Comfort via Funk."
und auf der grünen Rückseite:
"Endlich DSL-Tempo, wo es keiner vermutet!"

Liebe Strombacher, bitte ignorieren Sie diese Werbung!

In Strombach wird, ganz so wie vertraglich vereinbart, DSL mit 16.000 kbit/s ausgebaut - und das alles via Kabel!

Niemand muss sich LTE-Geräte zulegen oder Antennen anschaffen!

Weiterlesen ...

VDSL-Umfrage gestartet

Strombach, 7.8.2011

Umfrage zum VDSL-Wunsch gestartet

Liebe StrombacherInnen,

der Ausbau läuft soweit planmäßig, Tiefbauarbeiten sind in den letzten Zügen (Lobscheiderstr.).

So wie ich gehört habe,  wird als Standard in "normaler" T-DSL-Technik ausgebaut. Das bedeutet maximal ein Download mit 16.000 und einem Upload von 1000 kBit/s. Aber auch diese Technik ist aber schon wieder veraltet und wurde durch das VDSL 50.000 kBit/s im Download und 10.000 kBit/s im Upload erweitert.

Warum VDSL?

Weiterlesen ...